Ist Ihre Marktdatenversorgung kosteneffizient und vertragskonform?

Ein genauer Blick auf die aktuelle Marktdaten-Nutzung in Ihrem Haus kann sich aus zwei Gründen lohnen:

  • Kostensenkungspotenzial: Oft ist über die Jahre hinweg ein Versorgungsniveau gewachsen, das weit über das betrieblich notwendige Maß hinausgeht. Ein systematischer, neutraler Blick auf die Marktdatenversorgung zeigt in vielen Fällen erhebliches Potenzial zur Kostensenkung auf.
  • Vertragskonformität: Die in vielen Häusern sukzessive realisierte automatisierte und systemübergreifende Marktdatennutzung deckt sich oft nicht mit den ursprünglich abgeschlossenen Verträgen. Dies wird von den Marktdaten-Providern zunehmend kritisch gesehen und in Audits nachgeprüft. Die Folge sind überaschende Nachlizenzierungen, häufig in signifikanter Höhe.

Wir haben ein effizientes Vorgehensmodell entwickelt, mit dem wir die Marktdatennutzung in Ihrem Haus in mehreren Schritten kompakt prüfen:

  • Bestandsaufnahme Provider und Verträge (Checklisten, strukturierte Erhebung)
  • Aufbau/Erfassung Vertragsdatenbank (ggf. adaptiertesTool) 
  • Erstellung Datenflussdiagramme (DFD)zur Schaffung von Transparenz über die tatsächlichen Datenströme (Templates, strukturierte Erhebung, Workshops)
  • Identifikation Einsparungspotenziale (Redundanzanalyse)
  • Prüfung Vertragskonformität (Vertragsanalyse, Abgleich DFDs)
  • Ergebnisbericht mit Kostensenkungspotenzial, Vertragslücken/-verstößen, Handlungsempfehlungen

Wir haben fundierte Erfahrung im Marktdatenumfeld und können Erfahrungswerte/Benchmarks aus zahlreichen Projekten einbringen.

Umfassendes Wissen über die einzelnen Provider und deren Produkte sowie über aktuelle Entwicklungen am Markt bringt unser Kooperationspartner bankersplus mit ein.

Haben Sie Interesse an einem unverbindlichen Informationsaustausch oder am regelmäßigen Bezug unseres Marktdaten-Newsletters?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

<< Zurück