Unser Projektgedächtnis – das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile

Wir sind Beratungsspezialisten in der Bankbranche. Doch diese Spezialisierungsebene reicht uns nicht. Zwar sind wir nicht ausschließlich in einem einzelnen Banksegment tätig, aber es ist uns wichtig, die Spezifika der einzelnen Industrien auch im Detail zu kennen.

Jeder unserer Berater deckt ein definiertes Set an Banksegmenten in Kombination mit den typischen Fachgebieten und Projektrolle ab und wird von uns entsprechend eingesetzt.

Falls erforderlich setzen wir ergänzend qualifizierte freiberufliche Berater ein, die wir in unsere Projekt-/QS-Strukturen einbinden.

Einen exemplarischen Überblick unserer Projekte haben wir nach der folgenden Segmentierung zusammengestellt. Wählen Sie Ihr Segment:


Projektbeispiele: IT-Dienstleister, Servicegesellschaften

  • Umfassende Unterstützung bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Depotbank-rundschreiben des BaFin
  • Konzeption und Realisierung eines Tools zum SLA-Monitoring für die Outsourcingsteuerung der Konto-/Zahlungsverkehrsprozesse
  • Qualitätssicherung einer Meldewesenlösung auf Basis der Meldewesen-Software BAIS und Unterstützung bei der Umsetzung der Verbesserungsmöglichkeiten
  • Multiprojektmanagement für die übergeordnete Koordination der betriebwirtschaftlichen Projekte Beschaffungsmanagement, Auftragsmanagement, Steuerung, Kostenrechnung, Controlling, Liquiditätsplanung eines IT-Dienstleisters
  • Projektmanagement zur Einführung eines europaweiten Real-Time-Cross-Settlement-Systems (TARGET) im Zahlungsverkehr
  • Unterstützung bei der Einführung eines neuen Positionsführungssystems (SimCorp Dimension) zur Ablösung der bestehenden Lösung
  • Überleitung und Neuabschluss von SLAs im Rahmen eines Migrationsprojektes auf ein neues WP-Abwicklungssystem
  • Umfassende Begleitung eines Migrationsprojektes auf ein neues WP-Abwicklungssystem (Koordination, Gap-Analyse, Prozessanpassungen Testmanagment, Going-live, etc.)
  • Aufbau einer Steuerungsorganisation gem. § 25a KWG im Rahmen eines Projektes zum Outsourcing der WP-Abwicklung zu einer Transaktionsbank
  • Stellung eines PMO für ein Stabilisierungsprojekt nach Umsetzung der Anforderungen aus der Abgeltungsteuer: Default-Tracking, Notfallprozesse, Begleitung einer Betriebsprüfung
  • Gesamtprojektleitung und Stellung eines Kernteams für ein Querschnittprojekt zur Umsetzung der Anforderungen aus der Abgeltungsteuer: Steuermodulauswahl, Anbindung aller Systeme, Fach-/IT-Konzepterstellung, übergreifende Tests, Schulung, Kundenkommunikation, Formular-und Prozessanpassungen, Going-live, Stabilisierung
  • IT-Outsourcing: Koordinative Unterstützung im Rahmen eines Projektes zur Auslagerung der dezentralen IT-Infrastruktur zu einem IT-Dienstleister
  • Wir unterstützen Sie bei der risikoorientierten Umsetzung gesetzlicher und selbstauferlegter Richtlinien. Hierzu haben wir z.B. einen GRC-Baseline-Check entwickelt, mit dem wir Ihre Konformität strukturiert und schnell ermitteln, die Ordnungsmäßigkeit neuer Prozesse prüfen oder ein Benchmarking Ihrer Compliance-Organisation (Cost-of-Compliance) durchführen. Zur nachhaltigen Steuerung Ihrer IT-und Prozess-Risiken implementieren wir interne Kontrollsysteme (IKS), führen Schutzbedarfsanalysen (SBA) als zentrales Steuerungsinstrument ein und helfen dabei, durch Business/IT-Service Continuity Management (BCM/ITSCM) Ihre IT-Service-Verfügbarkeit sicherzustellen. Ein weiteres wichtiges Governance/Compliance-Thema sehen wir auf dem Gebiet der Berechtigungen. Wir haben schon mehrfach erfolgreich Berechtigungs-Managementsysteme eingeführt. Ebenso haben wir das hierzu notwendige organisatorische Umfeld ausgestaltet, indem wir Rollen und Prozesse rund um das Identity und Access Management definiert sowie die entsprechenden Konzepte zur Umsetzung ausgearbeitet haben. Bei all dem besteht unser Ansatz nicht nur darin, auf Lücken hinzuweisen, sondern sie zu schließen. Eine Reihe unserer Berater hat u.a. einen Hintergrund im Wirtschaftsprüfungsumfeld, wobei unser Thema naturgemäß nicht die Prüfung ist. Vielmehr geht es darum, organisatorische und prozessuale Fitness im Vorfeld herzustellen. Hierbei kennen wir die Anforderungen und treten als erfahrene Prozessberater auf. So unterstützen wir Sie gerne im Vorfeld zur Vorbereitung einer Prüfung (z.B. §44 prüfung durch die BaFin), aber auch bei der strukturierten und effizienten Abarbeitung von Feststellungen, nachdem eine Prüfung stattgefunden hat.
  • Die »operative Muskulatur« eines Unternehmens stärken. Prozesse transparent machen, optimieren sowie ihre Ergebnisqualität und Effizienz messen. Prozessmanagement ist eines unserer mit tiefer Erfahrung hinterlegten Kernkompetenzfelder. Wir kennen die erforderlichen Methoden, Tools und grundsätzlichen Herangehensweisen. All das wenden wir in pragmatischer Weise ohne »Methodik-Overload« an. Dabei unterstützen wir situativ und angemessen: Im »Großen«, etwa durch Implementierung eines bankweiten Prozess- und Qualitätsmanagements oder in einer flächigen Six Sigma-Initiative, und im »Detail« durch gezielte Prozessoptierungsprojekte in einzelnen Organisationseinheiten bis auf »Arbeitsschrittebene«. Unsere erfahrenen Mitarbeiter agieren »auf Augenhöhe« mit internen Mitarbeitern und erreichen so stets eine hohe Akzeptanz. Durch Bündelung von methodischem und fachlich-inhaltlichem Know-how können wir ein optimales Prozessdesign mit spezieller Stärke in den bankfachlichen Operationsprozessen Kredit, Wertpapier und Zahlungsverkehr sicherstellen.
  • Constructive Consulting GmbHQuerstrasse 4 60322 Frankfurt am Main Tel.: 069 / 95 92 97-0 Fax: 069 / 95 92 97-77 E-Mail: kontakt@constructive.de