Unser Projektgedächtnis – das Ganze ist mehr, als die Summe seiner Teile

In Ihren Projekten können wir Sie in verschiedenen Rollen unterstützen.

Dies kann beginnen auf einer grundsätzlich konzeptionellen Ebene durch Erstellung von Studien, Business Cases oder Konzeptpapieren in der Rolle eines Strategieberaters.

Unseren Schwerpunkt sehen wir auf der Transformationsebene als:

 Einen exemplarischen Überblick unserer Projekte haben wir nach Rollen zusammengestellt. Wählen Sie die gewünschte Rolle:


Projektbeispiele: Strategieberater: Studien, Konzepte, Business Cases

  • Abbildung der Anforderungen aus Basel II / SolvV, Unterstützung des Abnahmeprozesses der Bundesbank bei der Einführung des IRB-Ansatzes auf einer Anwendung für Basel II-konforme interne Ratingverfahren
  • Konzeption, Prozessdefinition und Begleitung der Umsetzung einer Bestandsreconciliation zwischen dem Handelssystem Bloomberg und Front Arena bzw. Murex
  • Unterstützung bei der Umsetzung der Neuerungen durch die CRD II mit dem SRT
  • Unterstützung der Anbindung des Meldewesens und des Risikomanagements im Rahmen der Integration einer übernommenen Leasinggesellschaft
  • Anbindung von ABACUS/DaVinci nach der SolvV: Konzeption und Test
  • Revision des Risikomanagements und Konzeption des Risikohandbuchs nach den neuen MaRisk
  • Konzeption und Einführung eines automatisierten Meldewesenreportings auf Basis einer Eigenentwicklung (Excel/Access)
  • Einführung des Portfoliomanagementsystems PMS zur Abbildung der Marktpreisrisiken im Anlagebuch, VaR-Berechnung und Szenarioabbildung
  • Anbindung der Meldewesen-Software BAIS: Konzeption, Realisierung und Test 
  • Umsetzung von Basel III mit Schwerpunkt Liquiditätskennzahlen LCR und NSFR, Erstellung der QIS: Fach-/DV-Konzepte, Testmanagement
  • Unterstützung eines Projektes zur Abarbeitung von Anforderungen des BaFin im Rahmen einr Prüfung nach §44 KWG - Teilprojektleitung FS Government
  • Post-Migrationsunterstützung: Mitarbeit im Rahmen einer Task Force nach erfolgter Migration auf ein neues WP-Abwicklungssystem: Klärung und Minimierung der Fehlertickets im Bereich Erträge
  • Teilprojektleitung zur übergreifenden Abstimmung der beteiligten Projektpartner im Rahmen einer Migration des WP-Abwicklungssystems: zwei Zentralbanken, zwei IT-Dienstleister, WP-Transaktionsbank
  • Optimierung des Provisionsabrechnungssystems: Konsolidierung der Provisionsmodelle, Optimierungen bei den fachlichen Gestaltungsparametern, prozessuale und technische Verbesserungen
  • Optimierung der Personalverwaltungs- und Provisionsabrechnungsprozesse für Außen-dienstpartner und Optimierung der dezentralen Vertriebsadministration
  • Task Force zur schnellen Bestandsaufnahme und Ursachenanalyse bei quantitativen und qualitativen Verwerfungen im Kreditbereich einer Bausparkasse: Arbeitsrückstände, lange Durchlauf- und Reaktionszeiten, signifikante Kunden- und Außendienstreklamationen
  • Durchführung von Schulungsworkshops für interne Prozessmanager zum Thema Prozess-management: konzeptionelle Grundlagen, Praxisfälle und Case Studies
  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) in der WGZ BANK (nach DIN EN ISO 9001:2008): Pilotierung in der Abwicklung börsengehandelter Derivate und im dokumentären Geschäft
  • Durchführung einer Prozessoptimierung im Bereich Förderkredite
  • Durchführung einer Prozessoptimierung der wesentlichen Depotbankfunktionen: Verwahrung, Anlagengrenzprüfung, Bewertung, Reporting
  • Unterstützung bei der Einführung der Caution- und Embargo-Prüfung: Fachkonzept, Prozess-Design, Dokumentation
  • Erstellung eines Strategiekonzeptes zur Ablösung eines Leasing-Altsystems: Entwicklung prozessualer und IT-seitiger Lösungsalternativen, Lösungsbewertung, Entscheidungsvorschlag
  • Optimierung der Inkasso-Center-Prozesse: IST-Aufnahme, Design und Modellierung SOLL- Prozesse, Konzeption technischer Lösungskomponenten, Einführungs-/Umsetzungsbegleitung
  • Entwicklung von innovativen Produkten im Rahmen von Mobilitätskonzepten
  • Fachlonzeption zur Einführung eines neuen Produktes "KaskoSchutz"
  • Fachlonzeption zur Einführung eines neuen Produktes "Garantieverlängerung"
  • Entwicklung eines Business Process Management (BPM)-Modells und mehrstufige Modellierung der Neugeschäfts- und Bestandsführungsprozesse im Finanzierungs- und Leasingbereich
  • Konzeption der aufbauorganisatorischen Zielsstruktur eines IT-Dienstleisters: Organisationsstruktur, Aufgabenzuweisung, Rollenkonzept, personelle Dimensionierung
  • Optimierung der Positionsführung im Asset Management einer KAG für alle Asset-Klassen
  • Auswahl und Aufbau einer SSI-Datenbank (Advi-Pro) zur Automatisierung des Settlements
  • Unterstützung bei der Migration zentral zur Verfügung gestellter Anwendungen innerhalb der Sparkassenorganisation (Verbundanwendungen) auf einen IT-Dienstleister: Projektmanagement, architektonische Ausgestaltung, IT-Konzepte, Testmanagement
  • IST-Aufnahme und Dokumentation aller Prozesse im Bereich Handelsabwicklung/Depotservice zur Vorbereitung eines WP-Oursourcings
  • Projektleitung zur  Migration einer Landesbank in die Abgeltungsteuerverarbeitung einer WP-Transaktionsbank
  • tewuerung eines Stabilisierungsprojektes nach Umsetzung der Anforderungen aus der Abgeltungsteuer (u.a. Notfallprozesse, Default-Tracking)
  • Mitwirkung an der Erstellung eines fachlichen Konzepts im Bereich Übersichtsseiten und Banking-Funktionalitäten für das Online-Portal
  • Einführung der neuen Kreditprodukte Dispo-Kredit und Barkredit (Bewertung, Schufa-Score, Prozessgestaltung)
  • Unterstützung bei der Anbindung mehrerer außerbörslicher Handelsplattformen und Integration in die Order-Routing Systemlandschaft
  • Projektleitung für die Einführung neuer Orderfunktionalitäten mittels neuer Order Management Plattform und Unterstützung bei der Anbindung mehrerer außerbörslicher Handelsplattformen sowie Integration in die Order-Routing-Systemlandschaft
  • Durchführung einer Vorstudie zur Analyse der Anforderungen des Datenschutzgesetzes in Bezug auf die Löschung personenbezogener Daten in den einzelnen Bankystemen
  • Weiterentwicklung eines Core Banking-Systems: Zinsrechnungsmodul, manuelles Buchungssystem inklusive Schnittstellen
  • Liquiditätskontrolle: Design und Entwicklung eines Tools zur nachträglichen Dokumentation des täglichen Liquiditätsstatus bei Clearstream (CBD), zur Dokumentation der Intraday-Liquidität auf Target 2 sowie zur Dokumentation der Settlement-Läufe
  • FX-Trading: Design und Entwicklung eines Tools zur Kontrolle der erfassten und gebuchten FX-Geschäfte, Kontrolle der techn. FX-Konten, Ausweisung der Spätgeschäfte, Währungskontenabgleich
  • Design und Entwicklung einer Applikation zur AML-Risiko-Überwachung, Dokumentenkontrolle sowie MiFID- und MaComp-Kontrolle mit historisierter Speicherung der durchgeführten Kontrollen
  • Unterstützung beim Assessment operationaler Risiken mit automatisierter Worst-case-Berechnung und Reporting und Betreuung der Loss Database, Erstellung der Referenzmodelle (Basel II) bei Änderungen
  • Technische Teilprojektleitung im Rahmen eines Projektes zur Erstellung der Jahressteuer-bescheinigungen
  • Umfassende Unterstützung eines Global Custodian im Rahmen der Übernahme von Depotbank- und Abwicklungsfunktionalitäten einer deutschen Großbank: Aufbau des Risikomanagements, Aufbau der Compliance-Funktion, Implementierung der Kundenreporting-Funktionalitäten
  • Implementierung der Kundenreportingfunktionalitäten für einen internationalen Custodian im Rahmen der Übernahme von Depotbank- und Abwicklungsfunktionalitäten einer deutschen Grossbank
  • Koordination der Überleitung der technischen Infrastruktur im Zuge des Outsourcings des Produktbereichs Zahlungsverkehr: Bestandsaufnahme dezentrale Systeme, Vertrags-überleitungen, Steuerung IT-Dienstleister
  • Vertriebliche Neuausrichtung einer genossenschaftlichen Bankengruppe: Bankstellentypisierung, Konzeption "Muster-Filiale", Umsetzungsbegleitung, Kommunikationskonzept
  • Umfassende Realisierungsbegleitung beim Outsourcing von Teilen der Anwendungsentwicklung zu einem IT-Dienstleister im Landesbanken-/Sparkassenumfeld: Verlagerungsscope der Systeme und Mitarbeiter, Vertragsübergänge, Verrechnungsmodell, Schnittstellenprozesse, Governance, Outsourcingvertrag inkl. SLAs
  • Überleitung bzw. Neuabschluss von SLAs für WP-Abwicklung und Depotservice zwischen einer WP-Transaktionsbank und ihren Mandanten im Rahmen von Migrationsprojekten
  • Unterstützung der Standortkonzentration eines Back-office-und IT-Dienstleisters: Projektmanagement, organisatorische Zielstruktur, Personalkapazitäten je Standort, Wanderungsbilanz, Prozessanpassungen
  • Durchführung einer Auswirkungsanalyse zur Umsatzsteuerbefreiung für Bestands- bzw. Kontinuitätsprovisionen von Fonds: Impact auf Produkte, Prozesse und IT
  • Umfassende Unterstützung einer großen Genossenschaftsbank beim Outsourcing ihrer IT zu einem IT-Dienstleister im Verbund: Projektmanagement, Konzeption IT-Governance, Auftragsmanagement- und Schnittstellenprozesse, SLAs